Fehlerhafte IconDatei im Contentordner zerlegt die Konsole


Die Softgridumgebung zeigte keine Fehler, nur die Konsolenanwendung zerlegte sich mit Fehlern nach kurze Zeit nach dem Zugriff auf die Anwendungen. Das Verhalten des verzögerten Sterbens erklärt sich, wenn man der Konsole mit dem Filemon auf die Finger schaut. Kurz nach dem Programmstart durchläuft die Konsole alle IconDateien asynchron.

Fehlermeldungen in der sftmmc.log Datei weisen darauf hin, das ein Aufrufziel einen Ausnahmefehler verursacht hat.

ManagementConsole.MCException: Es wurde versucht, im geschützten Speicher zu lesen oder zu schreiben. Dies ist häufig ein Hinweis darauf, dass anderer Speicher beschädigt ist. —> System.AccessViolationException: Es wurde versucht, im geschützten Speicher zu lesen oder zu schreiben. Dies ist häufig ein Hinweis darauf, dass anderer Speicher beschädigt ist.

bei System.Drawing.SafeNativeMethods.Gdip.GdipCreateFontFromLogfontW(HandleRef hdc, Object lf, IntPtr& font)

Ich hatte in der Version 3 schon mal den Fehler mit einem Icon das die Konsole zur Niederkunft brachte und hatte in der Softgrider FAQ diesen Fall beschrieben. Es passiert aber auch in der MMC 3 der Softgrid Version 4.

Die MMC schreibt eine EventID 1000 Quelle: Microsoft Management Console

Die Fehlerbehebung ist einfach.  –> Icon austauschen und alles ist gut.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Softgrid Fehler veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s